KW 33: Free Now bietet jetzt auch Carsharing an, Smarter Ventilator, Smart Living Konzept besser nutzen

NACHRICHTEN

Free Now bietet jetzt auch Carsharing an: Free Now, früher: Mytaxi, nimmt Carsharing ins Angebot auf. Über die Mobilitätsplattform des BMW-Daimler-Joint-Ventures können jetzt auch Taxis, Mietwagen mit Fahrer, E-Scooter und Carsharing-Dienste gebucht und bezahlt werden. Starten werden die Angebote zunächst in Berlin und Hamburg.
t3n.de

Smarter Ventilator: Mit dem Djive Ventilatorkombigerät kann mit nur einer App der smarte Ventilator gesteuert werden – ganz bequem vom Sofa oder Bett aus. Bei den heißen Tagen optimal. Zusätzlich können die Geräte auch per Sprachsteuerung wie Amazon Alexa oder Google Home bedient werden.
smarthomeassistent.de

Smart Living Konzept besser nutzen: Johannes Hauck ist Director New Business & Regulatory Environment bei der Hager Group und stellvertretender Leiter des Lenkungskreises der Wirtschaftsinitiative Smart Living und findet, dass die richtigen Rahmenbedingungen zur Umsetzung digitaler Lösungen vor allem im Bereich des Gebäudesektors noch fehlen. Beim Erreichen der deutschen Klimaschutzziele nimmt dieser nämlich eine besondere Stellung ein und könne den Energieverbrauch deutlich senken.
energate-messenger.de

Google Smart Speaker können sicherheitsrelevante Geräusche wahrnehmen: Der Google Smart Speaker bietet Hilfe im ganzen Haus und offensichtlich darüber hinaus auch Schutz – Mehrere Nutzer berichteten, dass der Google Assistent sie über verschiedene Vorfälle im Haus per Nachricht informiert. So hätte ein Nutzer Pushnachrichten erhalten, nachdem in der Küche etwas angebrannt wäre und der Feueralarm erkannt wurde. Auch über zerbrochenes Geschirr seien schon einige Nutzer informiert worden.
heise.de, reddit.com

– Anzeige –
mein-studio.tv – Wir sind Ihr Ansprechpartner für hochwertig produzierte Videoformate und professionelles TV-Setup. Je nach Anlass – Veranstaltungen, Diskussionen, Livestreams – stellen wir Ihnen das erforderliche Equipment zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Produktion. Wir bieten permanente und temporäre Lösungen an – sowohl für große Veranstaltungsräume als auch für kleine Speaker-Kabinen. Sprechen Sie uns an!

Smart Cars: Huawei investiert in LiDAR-Technologie gizmochina.com
Smart Home: Schwachstellen in IoT-Devices netzpalaver.de
Senioren surfen immer mehr heise.de
Millennials: Interesse an Smart Homes steigt housecontrollers.de

ZAHL DER WOCHE

50 Millionen verwundbare Endgeräte werden bei Amazon unter 20 verschiedenen Markennamen angeboten.
heise.de

HINTERGRUND

Smart Homes voll im Trend: Während das Smart Home lange auf der Strecke blieb, kommt langsam neuer Schwung in die Idee. Glühlampen werden per Wlan gesteuert, auf dem Fernsehen wird Youtube und Netflix oder Amazon gestreamt und selbst dem Radio wurde das Streaming beigebracht. Immer mehr Geräte sind zuhause vernetzt. Von Thermostaten, die helfen, die Temperatur zu regulieren bis zu smarten Türschlössern. Mittlerweile werden Haushalte immer digitaler. Sebastian Klös vom Bitkom erklärt, dass es in der Vergangenheit an der Vernetzbarkeit und dem Zusammenspiel der zahlreichen verschiedenen Systeme Probleme gab, doch inzwischen sei die Kommunikation vieler Geräte deutlich verbessert.
deutschlandfunk.de

Sicherheitslücken gefährden Alexa-Account: Derzeit werde Amazons cloudbasierte Sprachassistentin von einer Reihe alarmierender Sicherheitslücken Alexa heimgesucht. Daher ist Vorsicht vor einem angeblich von Amazon gesendeten Link geboten. Sicherheitsexperten warnen, dass die Angreifer, Alexa-Skills ändern, Stimmaufnahmen abzuhören und sensible Nutzerdaten klauen könnten. Doch die entsendeten Links führten zu einer unseriösen Webseite, die von der Amazon.com oder Alexa.com.-Domain gehostet wurde, sodass nur wenige Nutzer verleitet wurden, auf diese zu klicken.
futurezone.de

– Anzeige –
IoT – Ticker – Real life trifft auf die digitale Welt. Internet of Things als Schnittstelle, das sowohl die Industrie als auch den Alltag revolutioniert. Erhalten Sie wöchentlich ein Update aus der Welt “Internet der Dinge”. iot-ticker.net

ZITAT

“Kernaufgabe der Cyberagentur ist es, die Entwicklung innovativer Technologien der Cybersicherheit voranzutreiben. Wir wollen damit auch unsere digitale Souveränität stärken. Mit der Ansiedlung der Agentur im mitteldeutschen Revier schaffen wir ganz bewusst Arbeitsplätze in einer Region, die vom Strukturwandel betroffen ist. Das ist gelebte Heimatpolitik.”
Innenminister Horst Seehofer zur neuen Cyberagentur.
egovernment-computing.de

NOT SO SMART…

Sicherheitslücke beim Thermomix-Klon: Ein Forscher-Team an der Fachhochschule Oberösterreich hat im Thermomix Klon “Ambiano” oder “Quigg”, der bei Hofer und Aldi verkauft wird, Sicherheitslücken entdeckt. Die W-LAN Verbindung lasse sich leicht übernehmen und die Gefahr, dass das Gerät ferngesteuert werde, sei sehr hoch, erklärt das Forscher Team. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass das Gerät aus der Ferne zerstört werden könne. Über das ungeschützte WLAN kann eine Verbindung hergestellt werden und das Gerät überhitzt werden.
golem.de

Newsletter anmelden

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an. Sie erhalten jede Woche den kompakten Digest mit dem wichtigsten Themen zu Smart-City, Smart-Home, Smart-Living:

Smartlife-Ticker

Weitere Digibriefings

Unsere Politbriefings